Pflege

Unser hauseigenener Dünger ist eine Komposition aus mineralischen und organischen Inhaltsstoffen und ideal für alle Orchideen
Orchideendünger aus dem OrchIDEENgarten Karge

Düngergaben

 

Mit dem Anstieg des Lichtes im Frühjahr (Februar/März), erhöht sich der Stoffwechsel in den Pflanzen und man beginnt damit, dem Gießwasser wieder Dünger beizumischen.

 

Es gilt dabei die Angaben des Herstellers zu beachten. Es reicht in der Regel völlig aus, dies bei jeder zweiten/dritten Wassergabe zu tun.

 

Ab September, wenn das Licht wieder abnimmt, wird nicht mehr gedüngt.

 

Die Wurzeln der Orchideen sind sehr salzempfindlich, unabhängig davon, ob man mineralische oder organische Dünger verwendet. Bei letzterem setzt die Wirkung meist sanft und verzögert ein, ist aber schwieriger zu kontrollieren. Exakter zu dosieren sind dagegen die mineralischen Dünger und somit einfacher und sicherer im Gebrauch.

 

Unser hauseigener Dünger ist eine Komposition aus mineralischen und organischen Inhaltsstoffen. Die Qualität ist ausgezeichnet und uneingeschränkt zu empfehlen. Die gleiche Mischung verwenden wir auch bei uns in den Gewächshäusern.

 

Um auch Ihnen den Umgang mit Düngergaben einfacher zu gestalten, ist es natürlich möglich, diesen in handelsüblichen Größen bei uns zu erhalten.