Faszination Orchideen im Botanischen Garten Potsdam mit aussergewöhnlicher Lycaste aus dem Orchideengarten Karge

Vom 29. - 31. Januar 2016 findet in der Maulbeerallee in Potsdam die alljährliche Ausstellung mit Verkauf statt.

 

 

 

Exotische Blüten im tiefsten Winter faszinieren nicht nur den Orchideensammler immer wieder. Der Botanische Garten Potsdam und Orchideenzüchter aus ganz Deutschland zeigen ihre floralen Schätze und bieten sie auch zum Verkauf an.

 

 

 

Orchideengartens aus Dahlenburg hat ganz aussergewöhnliche Exemplare der Orchidee Lycaste skinneri dabei, die die Besucher bestaunen können.

 

 

 

Insgesamt existieren etwa 35 Lycasten-Arten, die in den Gebirgsgegenden der amerikanischen Tropen von Brasilien bis Mexico verbreitet sind.

 

 

 

Lycaste skinneri hat rosafarbene Blüten, die bis zu 15cm im Durchmesser gross werden können.

 

 

 

Die weisse Variante der Lycaste skinneri ist die Nationalblume von Guatemala. Hier wird sie auch die Monja Blanca - die weisse Nonne - genannt.

 

Die Pflanze ist dort auf Münzen und Briefmarken als Nationalsymbol abgebildet. Die rein weisse Art, gilt in Guatemala als Kostbarkeit.

 

 

 

Wer die Lycaste skinneri entdecken möchte, ist herzlich eingeladen an diesem Wochenende in Potsdam Fragen zu stellen, Orchideen zu bewundern und vielleicht auch die eine oder andere OrchIDEE aus dem Orchideengarten Karge für das eigene Wohnzimmer zu erwerben.

 

 

 

 

Lycaste skinneri aus dem Orchideengarten Karge
Lycaste skinneri aus dem Orchideengarten Karge

Kommentar schreiben

Kommentare: 0