5 Grosse Goldmedaillen auf der Bundesgartenschau 2015

 Orchideengarten Karge aus Dahlenburg übertrifft sich selbst

Joachim Karge und Marei Karge-Liphard mit 2 der 5 Grossen Goldmedaillen
Joachim Karge und Marei Karge-Liphard mit 2 der 5 Grossen Goldmedaillen

Dezente, luxuriöse, zart duftende, verspielte und elegante Orchideen mit üppiger Blütenfülle wurden geschmackvoll und aufwändig arrangiert in der St.Johanniskirche in Brandenburg und in der St.Laurentiuskirche in Havelberg.

 

Beide Hallenschauen auf der diesjährigen BuGa drehten sich komplett um Orchideen von 5 Kontinenten. Die Königin der Blumen machte ihrem Namen alle Ehre und verzauberte das Publikum über alle Maßen.

 

Orchideengarten Karge brachte seine schönsten Pflanzen in die monumentalen Dome an der Havel und kreierte eine einzigartige Atmosphäre, die so seinesgleichen sucht.

 

Auch die Deutsche Bundesgartenbaugesellschaft konnten sich dem krassen Kontrast der tropischen Orchideen in den norddeutschen Sakralbauten nicht entziehen und würdigten die Leistung des Orchideengartens mit insgesamt 5 Grossen Goldmedaillen und etwa 100 weiteren Einzelmedaillen.

 

Diese Fülle an Auszeichnungen ist äusserst selten. Marei Karge-Liphard, Inhaberin des Orchideengartens, zeigt sich sehr zufrieden mit den Ausstellungen in der Havelregion und lobt das Flair der diesjährigen BuGa. Das gesamte Unternehmen ist  sehr dankbar für den Medaillenregen und freut sich jetzt schon auf die Internationale Gartenschau in Berlin im Jahr 2017.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0