Große Goldmedaille für Orchideengarten Karge auf der Bundesgartenschau 2015 in der Havelregion

 Nach dem Gewinn der großen Goldmedaille auf der Internationalen Gartenbauausstellung 2013 in Hamburg kann sich der Orchideengarten Karge aus Dahlenburg nun erneut über die höchste Auszeichnung für Gartenbaubetriebe auf der diesjährigen Bundesgartenschau freuen.

 

177 Tage lang werden auf 13 BuGa Kulissen in gleich 5 Städten in der Havelregion das Schönste zu sehen sein, was regionale Gärten zu bieten haben.

Vom 18. April bis zum 11. Oktober werden Besucher entlang der Havel Blumenschätze entdecken können, die in dieser Form noch nie präsentiert wurden.

Für den Orchideengarten Karge aus Dahlenburg ist die BuGa in der Havelregion eine ganz besondere Gartenschau. Sie ist unter Gärtnern so etwas wie eine Olympiade. Alle Gartenbausparten versuchen, das Beste vom Besten zu zeigen. Die große Goldmedaille würdigt die einzigartige Vielfalt des Orchideen-Sortiments von Marei Karge-Liphard und die exquisite Qualität der Spezialgärtnerei. Der Orchideengarten konnte in allen Gebieten punkten und freut sich, die höchste Auszeichnung mit nach Dahlenburg zu nehmen.

Von Freitag, dem 8. Mai bis Sonntag, dem 17. Mai sind Orchideen aus dem Orchideengarten Karge in der St. Johanniskirche in Brandenburg zu bestaunen. Unter dem Motto: 'Orchideen - rätselhaft, verzaubernd, ein Wunder der Natur!' können Besucher sich von der Schönheit der Orchideen aus dem Orchideengarten Karge überzeugen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0